Suche
Close this search box.

Kohlenhydrate

(Keto Carbs) 2,8g

Fett

15,4g

Protein

3,4g

Bist du auf der Suche nach einer köstlichen Leckerei, die du auf einer Party mit Ketoniern und Nicht-Ketoniern servieren kannst? Probiere diese köstlichen Frischkäse-Muffins, kreiert von unserer Keto-Backkönigin Michelle! Diese kleinen Keto-Prachtstücke sind ganz einfach zu machen und glaub uns, jeder wird sie lieben – wir haben es jedenfalls getan… 

Die verborgenen Talente des Go-Keto-Granola 
Michelle hat für die Zubereitung zwei unserer Go-Keto-Bestseller verwendet: Go-Keto-Fruchtaufstrich und Himbeer-Granola. Granola? Jawohl! Unser Go-Keto Granola ist nicht nur das köstlichste Keto-Frühstück, mit dem du deinen Joghurt garnieren kannst, sondern hat auch einige erstaunliche versteckte Talente, wenn es ums Backen geht. In diesem Rezept wird es zum Beispiel als Streusel verwendet, um die köstliche Kruste der Muffins zu bekommen. Das Himbeer-Granola schmeckt besonders gut in Kombination mit dem Fruchtaufstrich, doch wenn du eine der anderen Geschmacksrichtungen bevorzugst, kannst du gerne experimentieren!

Forest Berries Fruit Spread Go-Keto 200g

Forest Berries Fruit Spread Go-Keto 200g

Forest Berries Fruit Spread Go-Keto 200g

Fruchtaufstrich zum Genießen 
Die Krönung des Ganzen – im wahrsten Sinne des Wortes! – sind diese Muffins mit einem schönen Löffel unseres allseits gelobten Keto-Waldbeeren-Fruchtaufstrichs bedeckt – für einen frischen, saftigen Geschmack, bei dem man selbst im tiefsten Winter an den Sommer denken muss. Ohne Zuckerzusatz und mit weniger als 0,5 g Kohlenhydraten pro Teelöffel gibt es wirklich keinen Grund, warum du dir diesen fantastischen, reinen Waldbeeren-Belag auf deinen Muffins – oder anderen Keto-Backwaren – nicht gönnen solltest. Guten Appetit! 

Portionen: 12

Zutaten

Für die Kruste:  

  • 150g Go-Keto Granola Himbeere  
  • 40g Butter (geschmolzen)   
  • 2 Esslöffel Erythrit 
  • 1 Teelöffel Zimt   
  • 1 Teelöffel Lebkuchengewürz  
  • Eine Prise Salz   
  • 1 Eiweiß

Für die Frischkäsefüllung:  

  • 150 g frischer Frischkäse (z. B. MonChou)  
  • 200 g Vollfett-Sahne  
  • 2 Blatt Gelatine   
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt (zuckerfrei)  
  • Puderzucker oder flüssiger Süßstoff nach Geschmack

Topping   

  • 150 g Go-Keto Fruchtaufstrich Waldbeeren 

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. Eine Silikonmuffinform in jedes Fach eines Muffinblechs stellen.
  3. Das Granola mit einer Küchenmaschine oder einem Mixer zu feinen Krümeln mahlen. Die anderen Zutaten für die Kruste hinzufügen und vermischen.
  4. In jede Muffinform einen Esslöffel der Müslimischung geben und fest andrücken (Tipp: den Boden eines schmalen Glases oder Bechers verwenden).
  5. Das Muffinblech in die Mitte des Ofens schieben und 10 bis 12 Minuten backen. Die Krusten aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen.
  6. Die Gelatineblätter etwa 5 Minuten lang in einer kleinen Schüssel mit Wasser einweichen.
  7. Die Sahne mit dem Schneebesen schlagen, bis eine schaumige Schlagsahne entsteht.
  8. In einer anderen Schüssel den Frischkäse mit dem Vanilleextrakt zu einer schaumigen Masse verrühren.
  9. Die geschlagene Sahne in die Schüssel mit dem Frischkäse geben. Nach Belieben Süßstoff hinzufügen und verrühren.
  10. Das Wasser aus den Gelatineblättern ausdrücken, einen Esslöffel Wasser hinzufügen und erhitzen, bis die Gelatine vollständig aufgelöst ist. Die Gelatine zu der Frischkäsemischung geben und gut verrühren.
  11. Die Käsesahne-Mischung in einen Spritzbeutel füllen und eine Schicht davon auf jede Muffin-Kruste geben (oder 2 Löffel verwenden). Die Oberfläche mit einem Löffel glätten.
  12. Die Muffins 1 Stunde lang in den Kühlschrank stellen.
  13. Verteile einen Teelöffel des Waldfruchtaufstrichs auf jedem Muffin und stelle ihn vor dem Servieren für 1 – 2 Stunden in den Kühlschrank.

Guten Appetit!