Suche
Close this search box.

Kohlenhydrate

(Keto Carbs) 7g

Fett

23g

Protein

18g

Eigentlich ein Frühstücksgericht aus dem Nahen Osten, ist Shakshuka ein wunderbares, vielseitiges Gericht, das zu jeder Tageszeit passt. Und der Name ist einfach magisch. Da bekommt man Lust zu singen und zu tanzen.

Vegetarischer Keto-Hit

Shakshuka eignet sich wunderbar für ein Sonntagsfrühstück oder Mittagessen – es ist auch kalt köstlich, so dass man es auch mit zur Arbeit nehmen kann. Und in dieser Version mit Go-Keto-Brot ist es ein garantierter Hit als vegetarisches Keto-Gericht zum Abendessen – eine sättigende, wärmende Mahlzeit, die dafür sorgt, dass du deinen Teller bis auf den letzten Krümel leer isst. Es eignet sich auch hervorragend zum Servieren in einer gemischten Gesellschaft von Ketoniern und “Anderen”.

Shakshuka-Abenteuer

Das Schöne an Shakshuka ist die große Vielfalt, die man damit zaubern kann! Man kann alle möglichen Zutaten hinzufügen, von Oliven, Kapern und Pinienkernen bis hin zu Spinat und Feta-Käse, und man kann das Gericht mit allen möglichen frischen Kräutern wie Dill, Koriander und Thymian verfeinern. Achte einfach darauf, dass du deine Makros einhältst, und du kannst jedes Mal, wenn du deine Keto-Shakshuka zubereitest, ein Abenteuer draus machen!

Tipp: Das Brot eine Nacht ruhen lassen

Achte darauf, das Keto-Brot am Vorabend zu backen. Dann nimmt die eigentliche Zubereitung der Shakshuka nur wenig Zeit in Anspruch, und das Go-Keto-Brot wird umso besser, wenn es eine Weile geruht hat!

Portionen: 2

Zutaten

1 Paket Go-Keto Brotmischung Schwarzbrot
100 g Zucchini, gewürfelt
100 g Aubergine, gewürfelt
½ grüne Paprika, gewürfelt
½ rote Paprika, gewürfelt
8 Kirschtomaten, geviertelt
4 Eier
2 Esslöffel Olivenöl
1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
1 Knoblauchzehe, gehackt
Eine Prise Cayennepfeffer
Eine Prise getrockneter Oregano
Eine Messerspitze getrockneter Thymian
Frische Minze, gehackt
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Einen Tag im Voraus: Backe das Go-Keto-Brot nach den Anweisungen auf der Packung

  1. Erhitze das Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze. Zwiebel, Paprika, Knoblauch, Kreuzkümmel, Cayennepfeffer und getrocknete Kräuter hinzugeben und 2 Minuten lang anbraten.
  2. Zucchini und Aubergine zugeben und 2 Min. braten. Die Tomaten dazugeben, die Hitze reduzieren und 3 Minuten köcheln lassen.
  3. Mit Salz und Pfeffer abschmecken (die Soße dickt an, also nicht zu viel Salz verwenden). Gut umrühren.
  4. Die Eier in die Pfanne aufschlagen und die Pfanne mit dem Deckel abdecken. Bei niedriger Temperatur 7 Minuten lang kochen, bis die Eier gar sind.
  5. Mit der Minze garnieren und heiß servieren mit dem Go-Keto-Brot.